while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } Verdeckte Karten im DAX

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 8. März 2017

Verdeckte Karten im DAX

Die kurze Einschätzung der Lage



Der DAX spielt weiter mit verdeckten Karten. Der Rücklauf seit dem Hoch bei 12099 lässt gleichermassen sowohl eine impulsive als auch eine korrektive Sichtweise zu. Die bekannten Optionen bleiben unverändert gültig.

Anzeige



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der orangenen E/blauen B bzw. C in den letzten vier Wochen. Die orangene E bzw. C bildet ein Flat mit lila A=10807, lila B=9934 sowie lila C (bisher 12099) zum Abschluss der orangenen E/orangenen C.

Die lila C kann als rote I=10798, rote II=10350, rote III=11893, rote IV=11463 (Doppelzigzag; blaue w=10490, blaue x=11682, blaue y=11463) und rote V (bisher 12099) gezählt werden. Für die rote V lassen sich die bekannten Verlaufsvarianten identifizieren. Der Rücklauf seit dem bisherigen Hoch bei 12099 kann impulsiv und korrektiv interpretiert werden.

Variante 1 (normale Beschriftung, orangener Pfad)
Die rote V kann mit blauer i=11605, blauer ii=11546, blauer iii=12031, tiefer blauer iv=11719 und laufender blauer v (bisher 12099) gezählt werden. Die blaue v hat bereits die orangene i=11864, orangene ii=11778 und die gedehnte orangene iii=12099 beendet. Die orangene iv (bisher 11909 – als Zigzag-X-Flat) mit MOB 11864 hat alle ihre Ziele mehr als erfüllt. Die Start der orangenen v lässt sich impulsiv interpretieren (hellgrüne i=12019, hellgrüne ii=11928, laufende hellgrüne iii). Die orangene v wird die blaue v oberhalb 12099 beenden.

Variante 2 (umrandete Beschriftung, blauer Pfad)
Die rote V kann mit blauer i=11605, blauer ii=11576, blauer iii=11719, blauer iv=11642 und blauer v als Expanding EDT (bisher 12099, graue Eindämmungslinien) gezählt werden. In der blauen v kann nach der orangenen i=11811, orangenen ii=11692, orangenen iii=12031, orangenen iv=11719 auch bereits die orangene v=12099 oberhalb ihres Mindestziel bei 12059 (hellgrüne Fibos) beendet worden sein. Im Gegensatz zu Variante 1 benötigt die Variante 2 keinen Rücksetzer zum 23er RT vor dem Abschluss der blauen v. Der Start der Abwärtsbewegung lässt sich als Abwärtsimpuls (blaue i=11989, blaue ii=12052 mit kurzer grauer c, orangene i=11927, orangene ii=12019, laufender orangener iii) zählen. Die orangene iii (100er Ziel bei 11894, 161er Ziel bei 11817 – orangene Fibos) ist nach der hellgrünen i=11928 sowie hellgrünen ii=12011 vermutlich in der hellgrünen iii. Die Variante 2 ist bestätigt bei einem Rücksetzer unterhalb des Ausgangspunkts des EDT (11640).

Variante 3 (Beschriftung mit Alt:, orangener Pfad)
Die rote V kann mit blauer Alt: i=12031 und blauer Alt: ii=11719 sowie laufender blauer Alt: iii (bisher 12099, Mindestziel 12127) gezählt werden. Nach der blauen Alt: iii und dem Rücksetzer zur blauen Alt: iv wird die blaue Alt: v die rote Alt: V oberhalb 12127 abschliessen. Die Variante 3 würde bei einem Rücklauf unterhalb 11719 obsolet.

Nach Abschluss der blauen B steht die blaue C mit einem Zielbereich unterhalb 8695 an (blauer Pfad).

Fazit:
Mit dem letzten Allzeithoch hat der DJI eine neue blaue Eindämmungslinie gebildet und somit wieder die Bedingungen des laufenden Anstiegs in beiden Szenarien erfüllt. Die Ziele auf der Oberseite sind im DAX und im DJI vollumfänglich abgearbeitet und der impulsiv interpretierbare Rücklauf könnte in beiden Indizes bereits der Start der Abwärtsbewegung sein. Der Weg zu den Zielen auf der Unterseite - im DAX unterhalb 8695 bzw. im DJI unterhalb 17967 – dürfte frei sein.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige



Kommentare:

  1. Der DAX blieb in der Overnight-Indikation über den gestrigen Tief bei 11909, womit weiterhin alle Optionen offen sind. Ein Bruch der Marke 11909 wäre ein Signal für einen laufenden Abwärtsimpuls, der sich aktuell in der hellgrünen iii befinden würde (Mindestziel 19902, 161er Ausdehnung 11863). Oberhalb 11909 wäre immer noch ein laufender Aufwärtsimpuls als orangene v denkbar.

    Der DJI hat mit seinem Rücksetzer auf 20833 die MOB für eine iv des letzten Aufwärtsimpulses geknackt. Das ist zumindest ein erstes Indiz dafür das die Impuls-Auffächerung auf der Oberseite beendet ist, was unterhalb 20711 bestätigt wäre. Der Rücklauf seit 21171 kann weiterhin impulsiv (i=20934, ii=21046, .i=20951, .ii=21016, ..i=20902, ..ii=20949, ..iii=20833, ..iv=20872) gezählt werden. Es würde derzeit die .iii laufen (bisher 20833, 161er Ziel bereits abgearbeitet). Das 100er Ziel der iii wäre bei 20808, das 161er Ziel bei 20661. Es ist aber auch – analog zum DAX – eine korrektive Interpretation des Rücklaufs möglich.

    AntwortenLöschen
  2. Heisst das, dass im dow noch ein ATH möglich wäre?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Möglich ist das immer. Zu erwarten ist das nicht.

      Löschen
    2. könnte der Dow nun auch eine 1 nach unten abgeschlossen haben und macht nun die 2? Würde den Dax wohl befeuern.

      Löschen
    3. Der DJI sieht eher nach einer laufenden iii aus

      Löschen
    4. Dow RUTSCH Freitag ab 14.30 h. Dax rutscht gleich mit. Alles passt!

      Löschen
    5. Hallo Udo, warum denkst du, dass der DJI um 14:30 abrutscht? Gruss Yani

      Löschen
    6. Hallo Yani! Ich schrieb nicht "um" - sondern: ab! Warum? auch ganz einfach, was spricht im Moment dafür, auf diesem hohen Niveau NOCH zu kaufen? Es hat sich ja vorerst ausgetrampt und MD redet ja auch immer noch, das Gleiche ... Zudem Indikatoren oben, Fear & Greed Stand 09.03, bei 60, also immer noch Greed!

      Löschen
  3. Einen fröhlichen guten Morgen,
    der Dax macht es sicher wie Barca gestern. Lach.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  4. Immerhin wurden 20834 im DJ unterschritten

    AntwortenLöschen
  5. Hallo zusammen :) irgend welche news aus Russland? oder warum kackte der RTS so heftig ab? Doch was im Busch in China? Öl WTI an der 49 marke am kratzen...??? Sucker Move?

    AntwortenLöschen
  6. Ich frage mich, warum der dax nicht fällt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was nicht fällt muss steigen ;)
      Ich denke wir sehen nochmal eine letzte aufwärtsbewegung in der sich auch im Dax die euphorie entwickelt die die hausse letztlich tötet. Ich halte die orangene variante am wahrscheinlichsten. Bin gespannt auf die nächsten Tage :) vg flo

      Löschen

Anzeige