while(true) { echo "Kein Javascript aktiviert" ; } DAX macht Ferien ...

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de wurde vom Spam-Filter blockiert. Ein möglicher Grund können sowohl technische Probleme als auch Verstösse gegen die Netiquette oder ein Missbrauch der Kommentarfunktion sein.

Bitte überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Sollte das Problem weiterbestehen bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail robbys-elliottwellen@online.de. Bis zur Lösung des Problems sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Zugriff eingeschränkt

Der Zugriff auf die Posts und Kommentare im Blog robbys-elliottwellen.de über das Tor-Netzwerk ist nicht erwünscht.

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser. Alternativ sind die Post auch auf der Plattform wallstreet-online.de verfügbar.

Anzeige

Mittwoch, 29. Juli 2020

DAX macht Ferien ...

Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX hat sich in die Ferien verabschiedet und vermeidet jede Art von Anstrengung.

Anzeige



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat bei 13827 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und damit eine schwarze 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene beendet. Der scharfe Rücklauf seit dem Allzeithoch ist korrektiv und als Startbewegung der schwarzen 2 einzuordnen.

Die schwarze 2 bildet vermutlich ein Flat mit blauer A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit orangener W=11669, orangener X=12279, orangener Y=8819, orangener X2=9996, orangener Z=8612), blauer B bzw. deren orangene Alt: A=13314 (Trippelzigzag mit grüner W=11339, grüner X=10159, grüner Y=12931, grüner X2=11587, grüner Z=13314) sowie wahrscheinlich gestarteter blauer C bzw. orangener Alt: B. Mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie wurde die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst.

Die grüne Z=13314 hat nach der lila A=12484 und überschiessenden lila B=11955 vermutlich auch die lila C=13314 (MOB 13413 – lila Fibos) beendet. Die lila C kann mit roter I=12364, roter II=11956, roter III=12845, roter IV=12400 sowie roter V=13314 als angedeutetes EDT (blaue w=13001, blaue x=12807, blaue y=13314) fertig gezählt werden. Der Bruch der grauen 0-b-Linie durch den Rücklauf seit 13314 ist ein starkes Frühsignal für den Abschluss der roten V, wobei dies endgültig erst unterhalb 12400 bestätigt wäre. Oberhalb 12400 könnte mit einem anderen EDT-Muster auch nochmals ein Anstieg über 13314 anstehen, was als eher unwahrscheinlich wegen der erreichten Ausdehnung der lila C anzusehen ist.

Der Rücklauf seit 12314 ist impulsiv zählbar und hat bereits mit einem vollständigen Impuls die rote 1/A=12753 (blaue i=13062, blaue ii=13218, iii=12811, blaue iv=12936, blaue v=12753) markiert. Die rote 2/B (bisher 12978) bzw. deren blaue a=12978 hat das 38er Ziel 12967 (blaue Fibos) überwunden. Oberhalb 12614 (hellblaue Fibos) kann sich der DAX immer noch in der blauen b (bisher 12744) der roten II/B befinden (blauer Pfad). Im Falle einer bereits gestarteten roten III/C (orangener Pfad) liegt der Zielbereich der roten C zwischen 12631 und 12070. Der Zielbereich der roten III beginnt bei 12683 und die 161er Ausdehnung befindet sich bei 12070.

Das Ende der blauen B/orangenen Alt: A wird durch den Bruch der hellgrünen 0-b-Linie (derzeit bei 1257x; blauer Pfad) verkündet.

Sollte mit der grünen Z die blaue B beendet werden, so kann die blaue C ein neues Tief unter 7959 erreichen und hat sogar das Potenzial um auf direktem Weg impulsiv zur Marke 3588 zu rutschen (blauer/grauer Pfad aus dem Tageschart).

Das 38er Mindestziel der orangenen Alt: B (161er Maximalziel derzeit bei 5859) als Flats liegt bei 11518 (graue Fibos) und das 50er Ziel der orangenen Alt: B als Triangle bei 10963 (graue Fibos). Zu erwarten wäre für die orangene Alt: B zudem ein Rutsch unterhalb des 61er Ziel 10408 (graue Fibos). In diesem Fall könnte der Abschluss der fehlenden orangenen C auch im Falle eines Flats unter dem Hoch der orangenen Alt: A bleiben (blauer Pfad).

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch bei 29583 einen vollständigen Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene des Big Pictures abgeschlossen und mit dem schnellen Rücklauf auf 18212 auch das 38er Pflichtziel der nachfolgenden Korrektur hinter sich gelassen. Die korrektive Erholungsrallye hat ihren Zielbereich ("Rette-sich-wer-kann"-Marke) erreicht und der DJI könnte sich bereits in der Fortsetzung der Abwärtsbewegung unterhalb 18212 befinden.

Der DAX hat mit seinem korrektiven Allzeithoch bei 13827 ebenfalls eine Jahrhundert-Welle abgeschlossen. Die unvollständigen Muster des korrektiven Rücksetzer auf bisher 7959 lassen nach Abschluss der Zwischenerholung ein fehlendes Tief und eventuell sogar bereits den direkten Rutsch unter 3588 erwarten.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Kommentare:

  1. Guten Abend, herzlichen Dank für deine Analyse, Robby. Ich habe an den Mathematiker eine Frage. Gibt es in einer EW-Betrachtung nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung Konstellationen mit höherer Eintrittswahrscheinllichkeit. Oder sind diese immer gleichgewichtet? Wenn dem nicht so ist, wäre in der täglichen Analyse eine Aussage diesbezüglich möglich? Ich vermute, dass eine große Anzahl schreibender und stiller mitlesender Blogger an solch einer Einschätzung stark interessiert sind. CU bis morgen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die EW-Muster haben Eintrittswahrscheinlichkeiten - nur sind diese bislang nicht wissenschaftlich aufbereitet worden. Deshalb bleibt bei der Einschätzung von Haupt- und Nebenvarianten nur der Verlass auf das Bauchgefühl und langjährige Erfahrung was eben diese Eintrittswahrscheinlichkeit angeht.

      Die einzige Eintrittswahrscheinlichkeit die ich selber explizit aus meiner Praxis benennen kann ist die für das Muster LDT in einer Welle 1. Dieses Muster ist so selten, dass die Eintrittswahrscheinlichkeit < 0,1% sein muss.

      Löschen
  2. Wie weit kann die b gehen? 12967 noch aktuell?

    AntwortenLöschen
  3. Der DAX hat sehr wahrscheinlich die blaue B/orangene Alt: A bei 13314 als Trippelzigzag beendet. Die Abwärtsbewegung bildet einen vollständigen Impuls als rote I/A=12753 (blaue i=13062, blaue ii=13218, blaue iii=12811, blaue iv=12936, blaue v=12753) nebst nachfolgender roter II/B (bisher 12978 – oberhalb 38er RT bei 12967, blaue a=12978, wahrscheinlich laufende blaue b bisher 12744 – Maximalziel 12614 mit orangener a/w=12744, orangener b/x=12892, laufende c/y, fehlende blaue c). Zu einer gestarteten roten III/C wollen die internen Strukturen der roten II/B nicht so recht passen – diese wäre aber erst unterhalb 12614 bestätigt. Der Zielbereich der roten C liegt zwischen 12631 und 12070; der Zielbereich der roten III beginnt bei 12683 und die 161er Ausdehnung liegt bei 12070. Die rote I/A hat als Frühindikator für den Abschluss eines angedeuteten EDTs in der roten V die graue 0-b-Linie gebrochen. Bestätigt wäre das angedeutete EDT unterhalb 12400, wo dann auch schon die hellgrüne 0-b-Linie (derzeit bei 1258x) lauert.

    Im DJI wurde sehr wahrscheinlich die blaue A bei 18267 (nicht im Tief bei 18212!) als Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit lila W=20396, lila X=23160, lila Y=18893, lila X2=21007 sowie lila Z=18267 (a=18212, b=19843, c=18218, d=19120, e=18267) beendet. Der Folgeanstieg ist vermutlich ein Doppelzigzag und kann mit grüner W=24444, grüner X=22786 sowie grüner Y=27631 als blaue B/orangene Alt: A fertig gezählt werden, was auch bereits durch den Bruch der lila 0-b-Linie bestätigt wäre. Eine Zählweise als Aufwärtsimpuls ist ebenfalls ohne Einschränkung möglich. Die "Rette-sich-wer-kann"-Marke wurde im DJI mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie ausgelöst. Damit hat der DJI seine Pflicht in der blauen B/orangenen Alt: A erfüllt und ist bereit für die Ziele auf der Unterseite. Passend dazu kann der Start der Abwärtsbewegung als impulsive lila 1/A=24559 (i=27136, überschiessende ii=27353, iii=25078 – unterhalb 161er Ziel, iv=25957, v=24559) sowie lila 2/B (bisher 27178) gezählt werden. Die lila 2/B kann als Zigzag-Muster mit roter W=26791, roter X=24877 sowie roter Y=27178 fertig gezählt werden, was aber erst durch Bruch der 0-b-Linie (derzeit bei 2552x) bestätigt wäre. Es ist fraglich, ob das aber auch bereits der Start der lila 3/C oder erst deren A ist. Der Start des Rücklaufs (blaue a/i=26442, blaue b/ii=27163, blaue c/rote A/W bzw. orangene i=26339, rote B/X bzw. orangene ii bisher 26603 – 38er RT abgearbeitet, eventuell gestartete rote C/Y bzw. orangene iii) sieht eher korrektiv aus – es könnte aber auch mit sehr viel Fantasie ein Impuls in der blauen a/i konstruiert werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das Update. Eine bereits laufende blaue c ist für Dich ausgeschlossen? Danke und viele Grüße

      Löschen
    2. OK meine Frage hat sich mit dem Verlauf inzwischen erledigt. Bitte einfach ignorieren

      Löschen
  4. Impulsiv nach unten - Gratulation.

    AntwortenLöschen
  5. Unterhalb 12614 bestätigt, dh rote III/C aktiv?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die rote III/C - 61er Mindestziel rote C ist bei 12546, 161er Maximalziel rote C ist bei 11985. Die rote III ist ziellos.

      Löschen
    2. Mindestziel wäre abgearbeitet. Sieht aber nicht so aus, als wenn dem Dachstier das reichen würde.

      Löschen
  6. Hellgrüne 0-b-Linie ist durch - der Abschluss bei 13314 ist damit bestätigt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dh die 12400 als Bestätigungsmarke ist nicht mehr relevant?

      Löschen
    2. Da hat jetzt die übergeordnete Wellenebene die untergeordnete ausgestochen. Die 12400 dürften jetzt nur noch Formsache sein.

      Löschen
  7. Da hat aber dem DAX einer einen lauten GONG geschlagen, so schlagartig wie der aufgewacht ist ^^

    AntwortenLöschen
  8. Das sollte ja die I der roten I, II, III, IV, V sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn die Finger schneller sind als der Kopf...

      Das sollte ja die i der roten III sein, welche heute startete?

      Löschen
    2. Das sieht alles viel kleinteiliger aus. Daher wird erst die rote IV wieder sauber zählbar sein.

      Löschen
    3. Robert ich bin total verlohren gerade und hab keine Ahnung mehr wo in der III wir sind. Weißt du bescheid?

      Löschen
    4. Bin auch sehr unentschlossen, ich favorisiere grade irgendwie die 5 der 3 der 1 der 3/C, aber eventuell natürlich auch die 5 der 3 der 3 / C - aber meistens hat Robby einen anderen Count der dann stimmt :)

      Löschen
  9. Die rote II war somit doch bei 12.978 zu Ende? Oder war die blaue c einfach nur sehr kurz geraten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein - die rote II war ein Doppelflat mit w=12978, x=12744 und y=12892. Allerdings ist die w mur sehr schwer als Flat zählbar.

      Löschen
  10. Hallo Robby, eine Frage - kann es nicht auch sein, dass die blaue v der I/A statt bei 12753 erst bei 12744 beendet wurde - wir dann in der II/B eine a,b,c mit c bei 12892 hatten und nun die i der roten III/C von 12892 gestartet wurde? Danke für deine Meinung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann nicht sein. Die 12744 waren eindeutig korrektiv, womit zwingend ein Folgeanstieg über 12978 erforderlich gewesen wäre. Das war aber nicht der Fall - somit waren die 12744 eine überschiessende Korrektur.

      Löschen
    2. Die kommen nun, genauso wo ich gesagt habe das sie vorher nicht kommen werden, zumindest gibt dieses mein ew count her

      Löschen
    3. Für mich kommt der Kurs nun, genauso wie ich es sagte, dass die 12978 nicht kommen werden, zumindest gibt es mein ew chart her

      Löschen
    4. @Dirk: Was kommt jetzt? Die 12978?

      Löschen
    5. Ab 12255 SL 50 Punkte nutze ich

      Löschen
    6. Wenn wir auf 12787 und 12911 steigen würden fällt er anschliessend auf 11152

      Löschen
  11. Also ich wäre jetzt bei der
    4 der 1 der 3/C oder der
    4 der 3/C
    Kommt das hin? Und gibt es da irgendeine Entscheidungsmarke zwischen den beiden Szenarien?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt ist die rote III/C nur auf sehr tiefer Wellenebene zählbar. Es gibt keine Unterscheidung zwischen der roten III und roten C oberhalb von 11985.

      Löschen
    2. Und sehr tiefe Wellenebene würde ja eher für 4 der 1 der 3/C sprechen, oder? Den Unterschied meinte ich eher - zwischen 3 und C kann man jetzt erstmal noch keinen Unterschied ausmachen, das ist verstanden :)

      Löschen
  12. 12400 soeben auch gefallen. Wie hoch ist nach EW die Obergrenze, falls die Indizies mal wieder steigen sollten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt auf die Welle an, in der wir gerade sind und das ist noch schwer einzuordnen (für mich jedenfalls).

      Löschen
    2. Ich würde mir über eine Obergrenze keine Gedanken machen solange auf der Unterseite keines der Mindestziele erreicht wurde.

      Löschen
    3. Im Falle einer roten C wäre das Mindestziel aber abgearbeitet?

      Löschen
  13. o.k....aber sind wir nicht schon im Zielbereich ("Der Zielbereich der roten C liegt zwischen 12631 und 12070")?

    AntwortenLöschen
  14. @Tom-gute Frage
    @ Robby - was ist als Mindestziel zu verstehen ? 12070?

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Robby, ich habe eine totale Anfängerfrage. Bevor die rote C (wenn es eine ist) final endet sehen wir noch eine 4 und 5 ? Oder ist das nur nach Beendigung einer roten 3 der Fall?

    AntwortenLöschen
  16. 12281 heute max mit long chance, nächstes short Ziel 11999 ..wenn 12281 nicht hält .. 12277 sind auch noch die 76,4 der letzten kompletten Aufwärtsbewegung !!! Nur zur Info !

    AntwortenLöschen
  17. Unter "mindestziel" von robby versteh ich die orangene alt B mit 11518.
    Kann mich aber irren....

    AntwortenLöschen
  18. Off-Topic: wie seht Ihr das? Beginnt hier der langerwartete sell off oder korrigiert der Dax lediglich seine Überperformance der letzten Wochen ggü. den anderen Indizes? Immerhin sind DJI, SP500 etc. bei Weitem nicht so im Minus wie der Dax.

    AntwortenLöschen
  19. Also ich denke das es morgen wieder gen Norden geht und das nicht zu knapp... is aber kein EW :)

    AntwortenLöschen
  20. Sehe ich auch so, wieder über 12450 und ab die Post. Wenn das die rote C war, wohin geht die Reise?

    AntwortenLöschen
  21. Soviel zum "Urlaubsdax" :-)... hat ja funktioniert ;-)

    AntwortenLöschen
  22. USA: Wir haben noch nicht fertig;-)!

    AntwortenLöschen

Anzeige